Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Kaufberatung Garmin GPS Dezember 2009

Welches Gerät soll ich mir kaufen?

Moderatoren: cterres, Schnueffler

schrumpelmoehre
Geocacher
Beiträge: 13
Registriert: Fr 12. Dez 2008, 19:07

Mit welchem GPS kann ich "Blattlos" cachen?

Beitrag von schrumpelmoehre » Fr 12. Dez 2008, 19:14

Ich hoffe ich bin hier überhaupt richtig, ich weiß nicht ob es sowas von garmin gibt.
bislang hab ich/haben wir immer unzählige Blätter ausgedruckt,
schön wäre es aber caches direkt vom pc aufs gps laden zu können.

bislang benutze ich das garmin eTrex (das dürfte jetzt knapp über 3jahre sein)

Werbung:
Osterjour
Geocacher
Beiträge: 71
Registriert: Mo 10. Mär 2008, 10:10
Wohnort: Nähe München

Re: Mit welchem GPS kann ich "Blattlos" cachen?

Beitrag von Osterjour » Fr 12. Dez 2008, 20:02

Die Suchfunktion wird Dir zu den Themen "Colorado" und "Oregon" einiges ausspucken.
Beides sind Modelle von Garmin, die das Paperless Caching unterstützen.

Gruß,
Osterjour
Bild

schrumpelmoehre
Geocacher
Beiträge: 13
Registriert: Fr 12. Dez 2008, 19:07

Re: Mit welchem GPS kann ich "Blattlos" cachen?

Beitrag von schrumpelmoehre » Fr 12. Dez 2008, 20:06

dankeschön!
da werd ich mal nachlesen

Benutzeravatar
friederix
Geoguru
Beiträge: 4031
Registriert: So 9. Okt 2005, 20:28
Wohnort: zuhause in der Hohen Mark
Kontaktdaten:

Re: Mit welchem GPS kann ich "Blattlos" cachen?

Beitrag von friederix » Fr 12. Dez 2008, 20:13

schrumpelmoehre hat geschrieben: ... , ich weiß nicht ob es sowas von garmin gibt.
Und Du bist wirklich Geocacher? Sorry, aber es fällt mir schwer, das zu glauben:
Du findest Caches aber nicht die Website von Garmin.
Und Oregon und Colorado sind ein Gewürz bzw. bunte Süßigkeiten?

Such mal hier Im Forum nach paperless Caching und Du kannst ein Buch damit füllen.

Sorry, ist normal nicht meine Art, aber ich bin über diese Frage eines Cachers doch zu sehr verwundert. :schockiert:

Nix für ungut,
friederix
immer selbst und ständig bei der Arbeit; - 51 Wochen im Jahr und sechs Tage die Woche.
Und am siebten Tage sollst Du ruhen cachen!

Benutzeravatar
DL3BZZ
Geoguru
Beiträge: 3755
Registriert: Di 15. Feb 2005, 15:45
Kontaktdaten:

Re: Mit welchem GPS kann ich "Blattlos" cachen?

Beitrag von DL3BZZ » Fr 12. Dez 2008, 20:18

Ich habe den Oregon, kann ihn sehr empfehlen. Nur halt bei Multis drucke ich ggf. noch die Beschreibung aus.
Aber es gibt noch andere Geräte, Triton vom Magellan, die auch paperless können.

Bis denne
Lutz, DL3BZZ
Bild

Benutzeravatar
KoenigDickBauch
Geoguru
Beiträge: 3166
Registriert: Mo 9. Jan 2006, 17:06
Ingress: Enlightened

Re: Mit welchem GPS kann ich "Blattlos" cachen?

Beitrag von KoenigDickBauch » Sa 13. Dez 2008, 09:29

Jedes PDA mit einem BlueTooth ist besser im Paperless als die Garmin Geräte. Magelan setzt ja auch auf WindowsCE auf, so das es erweiterbar ist. Aber auch einige JAVA Geräte sind zu empfehlen.

Begeistert bin ich zur Zeit von meinem HTC Diamont. klein handlich, so das man es immer in der Tasche verschwinden lassen kann.

KDB
.
"Di fernunft siget!" (J.J.Hemmer 1790 Mannheim)
Bild

Benutzeravatar
DL3BZZ
Geoguru
Beiträge: 3755
Registriert: Di 15. Feb 2005, 15:45
Kontaktdaten:

Re: Mit welchem GPS kann ich "Blattlos" cachen?

Beitrag von DL3BZZ » Sa 13. Dez 2008, 11:03

Wegen der Größe habe ich u.a. den Oregon genommen, fällt nicht so auf, weil er keinen Ant.stummel hat. Und einige wundern sich, was der für ein Backstein als Handy hat :lachtot: :D

Bis denne
Lutz, DL3BZZ
Bild

Benutzeravatar
KoenigDickBauch
Geoguru
Beiträge: 3166
Registriert: Mo 9. Jan 2006, 17:06
Ingress: Enlightened

Re: Mit welchem GPS kann ich "Blattlos" cachen?

Beitrag von KoenigDickBauch » Sa 13. Dez 2008, 11:45

DL3BZZ hat geschrieben:Wegen der Größe habe ich u.a. den Oregon genommen, fällt nicht so auf, weil er keinen Ant.stummel hat. Und einige wundern sich, was der für ein Backstein als Handy hat :lachtot: :D
Ich denke, der HTC Diamont ist nur halb, so groß wir der Oregon. Und vom Bedienkonzept ist Garmin ja bald beim OziExplorerCE. In zwei Jahren vielleicht.

Gruß
KDB
.
"Di fernunft siget!" (J.J.Hemmer 1790 Mannheim)
Bild

Die Baumanns
Geowizard
Beiträge: 1907
Registriert: So 3. Okt 2004, 16:59
Wohnort: N 51°34,2' E 7°18,1 Castrop-Rauxel

Re: Mit welchem GPS kann ich "Blattlos" cachen?

Beitrag von Die Baumanns » Sa 13. Dez 2008, 11:51

Die Tritons von Magellan können das auch.

Gruß Guido
Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten! (Dieter Nuhr)
Bild

HHL

Re: Mit welchem GPS kann ich "Blattlos" cachen?

Beitrag von HHL » Sa 13. Dez 2008, 11:57

KoenigDickBauch hat geschrieben:[...]
Ich denke, der HTC Diamont ist nur halb, so groß wir der Oregon.[...]
ohne kommentar:
HTC: 10,2 x 5,2 x 1,2 cm
Oregon: 11,2 x 6,1 x 3,6 cm

frohes fakten verbiegen.

Gesperrt