Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

4 User banned by Groundspeak?

Koordinaten-Download für Privilegierte

Moderator: Eastpak1984

xtb
Geomaster
Beiträge: 508
Registriert: Mi 9. Jan 2008, 08:54

Re: 4 User banned by Groundspeak?

Beitrag von xtb » Do 30. Jul 2009, 09:55

Das ist wie beim illegalen Filesharing auch. Wer erwischt wird, wird abgestraft.

Das Sperren der Accounts ist meiner Ansicht nach vollkommen legitim und wenn es dabei bleibt auch nicht überzogen.
Bild
Oregon 550 ... im Normalfall mit aktueller (Beta) Firmware
und der routingfähigen Europakarte von Computerteddy

Werbung:
xibalba01
Geocacher
Beiträge: 56
Registriert: So 30. Sep 2007, 18:43
Wohnort: Buxtehude
Kontaktdaten:

Re: 4 User banned by Groundspeak?

Beitrag von xibalba01 » Do 30. Jul 2009, 10:12

Für mich ist auch immer wieder beeindruckend, wie sehr manche Leute sich um kleine Beträge aufregen.
Wenn ich mir umrechne, was mich PM monatlich kostet... würde ich sogar freiwillig etwas drauflegen, um die Seite mit gutem Gewissen werbefrei nutzen zu können!

Sorry für OT!
überwiegend Genusscacher in & um Buxtehude: GC-FRESH

Benutzeravatar
stoerti
Geowizard
Beiträge: 1294
Registriert: Mo 11. Jun 2007, 17:14
Wohnort: Diverse
Kontaktdaten:

Re: 4 User banned by Groundspeak?

Beitrag von stoerti » Do 30. Jul 2009, 10:24

Ist ja interessant, ich dachte immer die POI-DB wäre irgendwie mit GC abgesprochen, zumindest sah es für mich so aus.

Hatte mich schon aufgeregt, als ich deren Grafiken auf meine Anfrage hin nicht nutzen durfte, als INATN down war und ich was eigenes gemacht hatte.
Manchmal findet man auf der Suche nach einem lost place sein Traumhaus.
Schloss in Brandenburg, 400 Jahre alt, 1.000qm Wohnfläche, verlassen seit 1991, gekauft 2/2012, Restaurierung andauernd.

Benutzeravatar
BlueGerbil
Geowizard
Beiträge: 2384
Registriert: So 12. Dez 2004, 22:12
Kontaktdaten:

Re: 4 User banned by Groundspeak?

Beitrag von BlueGerbil » Do 30. Jul 2009, 10:27

xibalba01 hat geschrieben:Für mich ist auch immer wieder beeindruckend, wie sehr manche Leute sich um kleine Beträge aufregen.
Wenn ich mir umrechne, was mich PM monatlich kostet... würde ich sogar freiwillig etwas drauflegen, um die Seite mit gutem Gewissen werbefrei nutzen zu können!

Sorry für OT!

Jepp. Zumal es nicht nur um ein "moralisches Unterstützen" geht, sondern es für die Premiummitgliedschaft klare Vorteile gibt, die das Cacher-Leben leichter machen. Aber irgendwie ist´s in bzw. zeitgeistig, sowas umsonst haben zu wollen - auch im Jahre 3 nach "Geiz ist geil".

Benutzeravatar
eilinger
Geocacher
Beiträge: 64
Registriert: So 11. Jan 2009, 14:17
Wohnort: 79215 Biederbach

Re: 4 User banned by Groundspeak?

Beitrag von eilinger » Do 30. Jul 2009, 10:58

Ich bin selbst PM, fand die POI Datei allerdings eine sehr gute Ergänzung. Das eigentliche Listing war nicht enthalten und der Service war kostenlos.
Für mich bedeutete dies, dass ich selbst weniger PQ erzeugen musste.

Das GS sich gegen diese Art der Nutzung wehrt, kann ich allerdings nachvollziehen. Wobei die POI Datei meiner Meinung nach nie ein Ersatz für eine PM war.

Wie wäre es denn, wenn GS selbst solche POI Dateien für jedes Land bereitstellen würde? Das wäre ein weiteres Argument für eine PM und würde die Anzahl der PQs und damit die Serverlast sicher reduzieren.
In meinen Augen hat da jemand Funktionen nachimplementiert, die auf geocaching.com vermisst werden.
Es wäre schön, wenn GS sich bei solchen Fällen auch mal überlegen würde "warum" so etwas überhaupt gemacht wird.
"You can say you to me." - Helmut Kohl

goldensurfer
Geoguru
Beiträge: 3227
Registriert: Di 12. Okt 2004, 09:41
Wohnort: Fürth
Kontaktdaten:

Re: 4 User banned by Groundspeak?

Beitrag von goldensurfer » Do 30. Jul 2009, 11:04

ElliPirelli hat geschrieben:Spidern ist eben unerwünscht.
naja, laut dem Posting von groundspeak wurde ja eben NICHT gespidert, sondern PQs abgesetzt...
eCiao Bild
Ralf aka goldensurfer

Bild Hardcoreprogrammierer verwechseln Weihnachten mit Halloween, weil: OCT 31 == DEC 25

Benutzeravatar
wallace&gromit
Geoguru
Beiträge: 3483
Registriert: Sa 28. Mai 2005, 23:58
Wohnort: Burglengenfeld

Re: 4 User banned by Groundspeak?

Beitrag von wallace&gromit » Do 30. Jul 2009, 11:06

BlueGerbil hat geschrieben: Aber irgendwie ist´s in bzw. zeitgeistig, sowas umsonst haben zu wollen
Also Groundspeak kriegt momentan meine Caches umsonst versteckt und gelistet. Kriegst Du Geld fürs Verstecken? :???:
Here we all are, born into a struggle, to come so far but end up returning to dust.

Benutzeravatar
stoerti
Geowizard
Beiträge: 1294
Registriert: Mo 11. Jun 2007, 17:14
Wohnort: Diverse
Kontaktdaten:

Re: 4 User banned by Groundspeak?

Beitrag von stoerti » Do 30. Jul 2009, 11:10

Es ist aber jedem selbst überlassen, ob er einen Cache bei GS reinstellt oder nicht.
Das ist völlig freiwillig.

Ich als Verstecker erwarte aber, dass ich einen Cache selbst und umgehend disablen/entfernen kann, wenn ich es für richtig halte und nicht, wenn irgendwelche Leute sich dann mal erbarmen, irgendwann wieder mein Listing abzufragen und dieses noch Wochen oder Monate lang bei denen aktiv ist.
Manchmal findet man auf der Suche nach einem lost place sein Traumhaus.
Schloss in Brandenburg, 400 Jahre alt, 1.000qm Wohnfläche, verlassen seit 1991, gekauft 2/2012, Restaurierung andauernd.

xtb
Geomaster
Beiträge: 508
Registriert: Mi 9. Jan 2008, 08:54

Re: 4 User banned by Groundspeak?

Beitrag von xtb » Do 30. Jul 2009, 11:12

wallace&gromit hat geschrieben:
BlueGerbil hat geschrieben: Aber irgendwie ist´s in bzw. zeitgeistig, sowas umsonst haben zu wollen
Also Groundspeak kriegt momentan meine Caches umsonst versteckt und gelistet. Kriegst Du Geld fürs Verstecken? :???:

Mhhh, also ich finde GS macht das gar nicht schlecht. Bietet einen Gratisservice an ... für alle ... und Premiumdienstleistungen für die, die etwas mehr haben wollen. Und darüber wird dann die Finanzierung gemacht.

Dass dann gegen Aktionen vorgegangen wird, die Premiumdienstleistungen an alle verteilen und damit das Geschäftsmodell in Gefahr bringen, ist auch klar.
Bild
Oregon 550 ... im Normalfall mit aktueller (Beta) Firmware
und der routingfähigen Europakarte von Computerteddy

utter

Re: 4 User banned by Groundspeak?

Beitrag von utter » Do 30. Jul 2009, 11:25

also jetz muß ich hier mal eine lanze für patrick brechen.

die von ihm angebotene karte war immer kostenlos und er hat nie einen cent dafür verlangt.

obwohl ich mittlerweile premium member bin war die karte für mich immer sehr praktisch, denn man mußte nicht für jede fahrt irgendwohin einzelne punkte aufs garmin spielen, einmal davon abgesehen, daß der speicher für solche wegpunkte ja in den meisten geräten auch recht beschränkt ist. ich habe es immer als angenehm empfunden meine persönlichen wegpunkte nicht mit denen der geocaches mischen zu müssen. die karte hat mir egal wo, egal wann, schön nach typen gegliedert immer auf anhieb zeigen können "ja da ist was". schaun wir einfach mal. nun muß ich die punkte wieder einzeln überspielen. das ist lästig, das kostet zeit. ich habe die pq's immer nur zum filtern bei geplanten cachetouren genutzt und via ppq auf mein telefon gespielt um auch die beschreibungen parat zu haben und nicht immer alles ausdrucken zu müssen. mit patricks liste hatte man den typ, den ort und den hint, was für 90% der caches ja auch genügt. nun muß jeder cache immer im voraus geplant werden und für den hint brauche ich dann doch immer ein zweites gerät weil mein etrex das ansonsten nicht kann.

patrick war sich der grenzwertigkeit seines projektes ja bewußt und hatte damals auch bei groundspeak angefragt, die hielten es aber nicht einmal für nötig überhaupt zu antworten.

fazit: mir sind die umgerechnet momentan 1,60€ für das premium member sein diesen preis wert, aber eine ähnliche karte als "immerdabei" würde ich mir mal wirklich wünschen.

Gesperrt