Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

4 User banned by Groundspeak?

Koordinaten-Download für Privilegierte

Moderator: Eastpak1984

Benutzeravatar
DunkleAura
Geowizard
Beiträge: 1848
Registriert: So 9. Sep 2007, 11:10
Kontaktdaten:

Re: 4 User banned by Groundspeak?

Beitrag von DunkleAura »

max1105 hat geschrieben:Jemand bietet kostenlos(!!) seine Hilfe für derartige Computeridioten, wie unsereiner, an, die eben nicht mal schnell über PQ und GSAK Makro etc. zu praktischen POI kommen.
ich vermute, das problem war nicht mal dass es jemand erstellte, sondern dass das jeder herunterladen konnte, auch nicht PMs sogar solche ohne GC.com account. und das dann manche geiz ist geil spaten meinen: «wozu soll ich eine PM haben wenn ich es dort ja kostenlos bekomme… ich sehe es nicht ein…» zu dem punkt musst du nur mal hier im forum nach «spidern» suchen.
max1105 hat geschrieben:Aber jetzt mal die Bitte an die Computerspezialisten. Wie kann ich selbst so etwas wie die POI von Patrick erstellen, ohne gleich englisch-sprachige Computerkenntnisse zu haben.
ja das habe ich schon mehrere male erklärt (allein in diesem fred). und andere auch.
benötigt wird: PM (für PQs), GSAK mit passendem makro und der POILoader
das ist auch schon alles.
Use http://coord.ch/ the Multi Waypoint Redirector
Bild Bild
marsonline
Geocacher
Beiträge: 19
Registriert: So 5. Okt 2008, 16:57

Re: 4 User banned by Groundspeak?

Beitrag von marsonline »

ja das habe ich schon mehrere male erklärt (allein in diesem fred). und andere auch.
benötigt wird: PM (für PQs), GSAK mit passendem makro und der POILoader
das ist auch schon alles.
Ich habe den Threat bisher nicht verfolgt, erst als ich mitbekommen habe, dass die POIs von Patrick in Zukunft nicht mehr existieren. Daher lass mich doch noch einmal die Frage stellen:
Ist es genau so einfach wie bisher aus meinen Pocket Querries POIs zu generieren, die ich auf meinen eTrex schieben kann?
Oder noch etwas genauer: Ist es geringfügig weniger aufwändig die POIs selbst zu generieren? Wenn ja sei doch so gut und erkläre es mir. Wenn ich mich dazu nämlich über mehrere Stunden durch Foren schlagen muss und dann erst noch nicht das habe was ich gerne weiterhin hätte bringt das alles rein gar nichts.
Bild BildBild
Benutzeravatar
huzzel
Geowizard
Beiträge: 2787
Registriert: Mi 10. Okt 2007, 22:01
Kontaktdaten:

Re: 4 User banned by Groundspeak?

Beitrag von huzzel »

DunkleAura hat geschrieben: ja das habe ich schon mehrere male erklärt (allein in diesem fred). und andere auch.
benötigt wird: PM (für PQs), GSAK mit passendem makro und der POILoader
das ist auch schon alles.
Was aber auch nur die halbe Wahrheit ist :p .
Theoretisch geht es ganz "einfach":
Ruf die Caches mit einem Browser auf
Speicher die Seiten ab
Lass ein Script über die gespeicherten Seiten laufen, das Dir POIs bastelt

Zugegeben, nicht sonderlich komfortabel, aber 100% regelkonform!
Für den FF kann man da bestimmt auch noch ein Script basteln, das das Speichern noch automatisiert.

(Nur für den Fall, das jemand nichts mit spidern anfangen kann, ein Spider macht genau das, nur eben vollautomatisch)
Benutzeravatar
DunkleAura
Geowizard
Beiträge: 1848
Registriert: So 9. Sep 2007, 11:10
Kontaktdaten:

Re: 4 User banned by Groundspeak?

Beitrag von DunkleAura »

huzzel hat geschrieben:
DunkleAura hat geschrieben: ja das habe ich schon mehrere male erklärt (allein in diesem fred). und andere auch.
benötigt wird: PM (für PQs), GSAK mit passendem makro und der POILoader
das ist auch schon alles.
Was aber auch nur die halbe Wahrheit ist :p .
Theoretisch geht es ganz "einfach":
Ruf die Caches mit einem Browser auf
Speicher die Seiten ab
Lass ein Script über die gespeicherten Seiten laufen, das Dir POIs bastelt

Zugegeben, nicht sonderlich komfortabel, aber 100% regelkonform!
Für den FF kann man da bestimmt auch noch ein Script basteln, das das Speichern noch automatisiert.

(Nur für den Fall, das jemand nichts mit spidern anfangen kann, ein Spider macht genau das, nur eben vollautomatisch)
oder man springt über seinen schatten legt 30$ in eine PM an statt in alk. und holt sich das zeug via PQ in GSAK vollautomatisch, legal und TOU konform. ;-)
Use http://coord.ch/ the Multi Waypoint Redirector
Bild Bild
Benutzeravatar
huzzel
Geowizard
Beiträge: 2787
Registriert: Mi 10. Okt 2007, 22:01
Kontaktdaten:

Re: 4 User banned by Groundspeak?

Beitrag von huzzel »

Klar kann man, aber es gibt auch Leute, den es Spaß macht, auch wenn es erstmal wesentlich aufwändiger ist, mit den schon vorhanden Mitteln etwas zu erreichen.
Wenn ich mich als Beispiel nehme, ich programmiere schon zig Stunden an Programmen, die mir die Daten, so wie ich es will, aufbereiten. Wenn ich jetzt einen Stundensatz von 5 € ansetzten würde, dann wäre meine PM schon für viele Jahre bezahlt und ich hätte keinerlei Arbeit. Aber ich mache es trotzdem nicht, weil mir das Programmieren Spaß macht und man sich (und anderen) zeigen will, dass es eben auch so geht.
1887
Geomaster
Beiträge: 556
Registriert: Mi 2. Mai 2007, 11:50
Wohnort: 30519 Hannover

Re: 4 User banned by Groundspeak?

Beitrag von 1887 »

marsonline hat geschrieben: Oder noch etwas genauer: Ist es geringfügig weniger aufwändig die POIs selbst zu generieren? Wenn ja sei doch so gut und erkläre es mir. Wenn ich mich dazu nämlich über mehrere Stunden durch Foren schlagen muss und dann erst noch nicht das habe was ich gerne weiterhin hätte bringt das alles rein gar nichts.
Moin,

wenn die Hints nicht dabei sein müssen:

gpx aus der PQ einfach in dem Ordner ablegen, den der POI Lader hochläd.

Sollen Hints dabei sein, braucht man in GSAK kein Makro:

File - Export - GPX/Loc
In dem Dialog kann man mit verschiedenen Kürzeln einstellen, wie Wegpunktname und Text aussehen sollen. Welche Kürzel da sind steht in der Hilfe unter Special Tags.

Grüße
1887

Anmerkung an huzzel und dunkle aura: Marsonline ist PM!
Benutzeravatar
DunkleAura
Geowizard
Beiträge: 1848
Registriert: So 9. Sep 2007, 11:10
Kontaktdaten:

Re: 4 User banned by Groundspeak?

Beitrag von DunkleAura »

1887 hat geschrieben:Anmerkung an huzzel und dunkle aura: Marsonline ist PM!
habe ich etwas verpasst? habe ich etwa Marsonline irgendwie irgendwo beschuldigt? :???:
wenn ich mich richtig erinnere, habe ich doch nur die «zutaten» aufgelistet…
Use http://coord.ch/ the Multi Waypoint Redirector
Bild Bild
max1105
Geocacher
Beiträge: 167
Registriert: Sa 10. Mai 2008, 18:13

Re: 4 User banned by Groundspeak?

Beitrag von max1105 »

Danke für den Tip.

Ich bin derzeit noch einfaches Mitglied, denke aber darüber nach, Premiummitglied (PM) zu werden.

Just an dem Tag, als ich mich mit diesem Gedanken beschäftigte, bekam ich die Info über den Stretz zwischen Patrick und GS. Das hat meine Motivation nicht gerade gestärkt.

Danke für das Skript, ich weiß nur nicht was und wie ...

Fang ich mal ganz dumm an. Gibt es eine vernünftige Möglichkeit, eine gpx mit den GC aus Deutschland so umzuwandeln, dass man, wie bei Patrick, die GC, getrennt nach ihrer Art als Tradi, Multi etc. auf dem Garmin als POI laden kann, ob mit oder ohne Hint, sei dahingestellt?
Benutzeravatar
huzzel
Geowizard
Beiträge: 2787
Registriert: Mi 10. Okt 2007, 22:01
Kontaktdaten:

Re: 4 User banned by Groundspeak?

Beitrag von huzzel »

Kommt auf das GPX an.
Hast Du denn eins?
MJSDB
Geocacher
Beiträge: 130
Registriert: Mi 9. Jul 2008, 16:30
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: 4 User banned by Groundspeak?

Beitrag von MJSDB »

Im Prinzip ja. Mit PQ, GSAK, einem Makro für GSAK und dem POI-Loader.

Das Problem das es geben dürfte ist eben die Datenbasis die Patrick gesammelt hatte. Mit den PQ's die man hat (5 pro Tag) kann man eben nicht ganz Deutschland abdecken.

Gruß Michael von MJSDB
Unsere Homepage MJSDB
Gesperrt