Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Pocket PC Geocaching Tools

Geocaching-Programme für Windows.

Moderator: Christian und die Wutze

Benutzeravatar
Graf
Geocacher
Beiträge: 112
Registriert: So 15. Jan 2006, 16:45
Wohnort: A-4614 Marchtrenk
Kontaktdaten:

Pocket PC Geocaching Tools

Beitrag von Graf »

Hallo!

Nach langer Entwicklungszeit möchte ich gerne die Verfügbarkeit der "Pocket PC Geocaching Tools" bekannt geben.

Zum Download als Freeware unter: http://www.andreasgreifeneder.com/?=downloads

Ich hoffe, sie sind hilfreich!

mfg
Andreas
mcflay
Geocacher
Beiträge: 143
Registriert: Di 21. Dez 2004, 20:24
Wohnort: Oberweser
Kontaktdaten:

Beitrag von mcflay »

:( Schade hätte es gerne getestet, nur leider läuft es auf meinem Ipaq3630 mit PPC 2002 nicht.
Hört sich aber laut Beschreibung interessant an.
Bild
Bild
geometer42
Geomaster
Beiträge: 767
Registriert: Mi 29. Jun 2005, 11:23
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von geometer42 »

Ich wollte das Programm auf meinem IPAQ installieren, habe aber festgestellt, dass man als Voraussetzung das .net-Compact-Framework V2 (24 Mb download) auf dem *PC* installieren muss. Ich möchte aber nicht die Konfiguration meines PC verändern, nur weil ich ein kleines Progrämmchen auf dem IPAQ ausprobieren möchte. - Schade -

Wenn das Compact-Framework V2 eines Tages obligatorisch ist, werde ich es ausprobieren.


Viele Grüße
Chris
Vater und Sohn
Geomaster
Beiträge: 836
Registriert: Do 17. Jun 2004, 08:38
Kontaktdaten:

Beitrag von Vater und Sohn »

Schade, gerade der Solver hätte mich interessiert :cry:
Aber .net-Compact-Framework - Danke, da lasse ich die Finger von und bleibe beim guten alten eVB und nutze mein GCMT :D
Benutzeravatar
Graf
Geocacher
Beiträge: 112
Registriert: So 15. Jan 2006, 16:45
Wohnort: A-4614 Marchtrenk
Kontaktdaten:

Beitrag von Graf »

@geometer42: Also fast jedes Programm, dass ich für den PocketPC installiert habe, musste ich am PC installieren und es wird dann auf den PocketPC übertragen. Beim .net-Compact-Framework ist das genauso. Der Download ist deshalb so groß, weil das .net-Compact-Framework für verschiedene Endgeräte im Download enthalten ist. Es werden ja dann nicht 24 MB auf den Pocket PC übertragen.
@Vater und Sohn: auch eVB braucht eine Runtime und die ist z.B. bei PPC2003 nicht mehr standardmäßig dabei.
@mcflaytasche: Ich habe leider erst jetzt festgestellt, dass das .net CF 2.0 nicht mehr auf PPC2002 läuft und bin darüber auch nicht sehr glücklich. Warum MS das PLATTFORMÜBERGREIFEND nennt, ist schon ein Hammer.

NACHTRAG: @geometer42: Es stimmt, es wird auch was auf dem PC installiert, nämlich ActiveSync 4.0.

mfg
Andreas
geometer42
Geomaster
Beiträge: 767
Registriert: Mi 29. Jun 2005, 11:23
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von geometer42 »

Hab mal selbst ein Programm zur Ankopplung einer BT-GPS-Maus mit EVC++ gemacht. Die benutzte MFC ist bei WinCE ab 3.0 Teil immer vorhanden, deshalb läuft es ohne zusätzliche Runtime-Library. Der PC bleibt völlig unberührt, man kopiert es auf den IPAQ oder eine Speicherkarte - fertig. Vielleicht geht so etwas einfaches mit dem modernen Entwicklungskram ja nicht mehr.

Viele Grüße
Chris
Kalli
Geowizard
Beiträge: 1444
Registriert: Sa 19. Mär 2005, 18:56

Beitrag von Kalli »

Da kann ich mir ja einen Kommentar nicht verkneifen. Wenn man mal rausgefunden hat, welche VM von EWE die richtige für den PocketPC ist, muss gar nicht viel installiert werden. Außerdem laufen die Programme auch auf vielen anderen Plattformen. EWE ist eine VM für Java-Programme. Beispiel? Siehe Signatur :wink:
Benutzeravatar
Black-Jack-Team
Geomaster
Beiträge: 983
Registriert: Do 6. Mai 2004, 00:02

Beitrag von Black-Jack-Team »

Vater und Sohn hat geschrieben:...
Aber .net-Compact-Framework - Danke, da lasse ich die Finger von und bleibe beim guten alten eVB...
Viele neue Tools im PPC-Bereich haben das dot-net-Gedöns als Grundlage.
Einerseits schade, da wieder eine runtime installiert werden muss.
Aber da es zur umfassenden Microsoft-Dot-Net-Strategie gehört, wird es sicherlich beim nächsten PPC-Betriebssystem bereits integriert sein.
Daher ist wohl die Dot-Net-Plattform neben Java die zukunft-sicherste. Das haben auch viele PPC-Entwickler erkannt. Deswegen ist dot-net wohl keine schlechte Wahl.
Übrigens: Ich geh' jetzt cachen ... :)
Tut ihr es auch, oder wollt ihr nur darüber reden? :D
Bild
Benutzeravatar
A-Towner
Geocacher
Beiträge: 68
Registriert: Mo 16. Jan 2006, 16:44
Kontaktdaten:

Beitrag von A-Towner »

Auch hier (siehe link unten) gibts ein pda-tool...und man benötigt nicht das .net fx 2.0
bald gibts auch eine neue version
Greetz,
A-Towner

Visit http://www.teamhildesheim.de
Benutzeravatar
Graf
Geocacher
Beiträge: 112
Registriert: So 15. Jan 2006, 16:45
Wohnort: A-4614 Marchtrenk
Kontaktdaten:

Beitrag von Graf »

@A-Towner: Ich sag' es mal so: Wenn ich gewusst hätte, dass es bereits andere, ähnliche Tools gibt, hätte ich mir das Programmieren sicher gespart. Ich habe aber tagelang nach sowas gesucht und eigentlich bis auf die YAGCU für PPC nichts gefunden. Und natürlich Cachewolf, aber das lief auf meinem PPC nur sehr langsam (obwohl 400 MHZ CPU). Ich bin jetzt auf alle Fälle sehr demotiviert noch weiter daran zu arbeiten.

Darf ich fragen: Mit was wurden Deine Tools programmiert?

mfg
Andreas
Antworten